Rückblick Deutsche Meisterschaften 2019

Nachdem am vergangenen Wochenende nun auch die Deutschen Meisterschaften in der U16 männlich und U20 weiblich gespielt wurden sind, gibt es für die Teams aus Sachsen-Anhalt leider keine weitere Möglichkeit um den Titel „Deutscher Meister 2019“ mitzuspielen. Es folgt zwar noch die Deutsche Meisterschaft in der U14, diese aber ohne Beteiligung aus Sachsen-Anhalt. Dennoch haben die drei Meisterschaften gezeigt, dass in Sachsen-Anhalt an den Leistungsstützpunkten in Kooperation mit dem Volleyball-Verband Sachsen-Anhalt im Nachwuchsleistungsleistungsbereich weiterhin fokussiert gearbeitet wird. Im Rückblick können für die Hallensaison 2018/2019 bei der Deutschen Meisterschaft folgende

Beteiligung und Platzierungen verbucht werden:
U16 männlich: Chemie Volley Mitteldeutschland – Platz 10
U18 weiblich: VC Bitterfeld-Wolfen – Platz 16
U20 weiblich: Bitterfeld-Wolfen – Platz 6

Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an alle Spieler/-Innen, Trainer und Vereine!